Martin's Blog - Developer Infos zu SharePoint, ASP.NET, BI und anderen Technologien




powered by Component Software GmbH

Office Web App Server von SharePoint Farm entfernen

meistens findet man Beschreibung wie eine Farm aufzusetzen ist. Aufgrund eines plötzlichen Verlustes meiner Virtuellen Maschine mit der OWA Installation musste ich mich damit beschäftigen einen OWA Server aus der Farm zu entfernen: Ein simples Powershell Statement reicht:Remove-SPWOPIBinding –All:$true .csharpcode, .csharpcode pre { font-size: small; color: black; font-family: consolas, "Courier New", courier, monospace; background-color: #ffffff; /*white-space: pre;*/ } .csharpcode pre { margin: 0em; } .csharpcode .rem { color: #008000; } .csharpcode .kwrd { color: #0000ff; ... [Mehr]

UnitTesting von T-SQL StoredProcedures

Die Sql Data Tools (SSDT) die ich bereits im Blog zum Refactoring gezeigt habe (Refactoring von Datenbanken)  bieten noch mehr Möglichkeiten um moderne Software Entwicklung auf T-SQL Code umzulegen. Um den Datenbankcode zu testen, finden wir im Visual Studio nun Unit Tests für Datenbankcode. Damit ist es möglich die Datenbankentwicklung so wie den restlichen Code, testgetrieben durchzuführen. Zunächst muss die Datenbank in ein Visual Studio Projekt importiert werden. Dieser Schritt ist im oben genannten Blog Eintrag beschrieben. Sobald eine Datenbank als Projekt vorliegt, kann im Visual ... [Mehr]

UnitTesting von T-SQL StoredProcedures

Die Sql Data Tools (SSDT) die ich bereits im Blog zum Refactoring gezeigt habe (Refactoring von Datenbanken)  bieten noch mehr Möglichkeiten um moderne Software Entwicklung auf T-SQL Code umzulegen. Um den Datenbankcode zu testen, finden wir im Visual Studio nun Unit Tests für Datenbankcode. Damit ist es möglich die Datenbankentwicklung so wie den restlichen Code, testgetrieben durchzuführen. Zunächst muss die Datenbank in ein Visual Studio Projekt importiert werden. Dieser Schritt ist im oben genannten Blog Eintrag beschrieben. Sobald eine Datenbank als Projekt vorliegt, kann im Visual ... [Mehr]

Refactoring von Datenbanken

Refactoring von SourceCode ist mittlerweile weit verbreitet. Oft kommt es vor, dass sich die erste Bennenung von Variablen oder Funktionen als nicht ideal herausstellt. Dann beginnt das groß umbenennen im SourceCode. Zum Glück unterstützt das Visual Studio den Entwickler bei dieser Aufgabe. SQL Data Tools Seit Version 2010 des Visual Studio gibt es die Erweiterung “SQL Data Tools”.  Die SQL Data Tools (SSDT) können von der Microsoft Seite heruntergeladen werden (Link-MSDN) Mit Visual Studio 2013 erspart man sich den Download. Die SSDT ermöglichen Datenbankentwicklung im Team. D.h. mehrere... [Mehr]

SharePoint 2013 Workflow–Lookup Activities

In SharePoint 2013 Workflows werden einige Activities angeboten, die die ListenId benötigen. Im jeweiligen Property Feld kann eine Liste ausgewählt werden. Der tatsächliche Eintrag im Prperty wird zu folgendem Sourcecode: System.Guid.Parse("{$ListId:Lists/urlaubstage;}") Der Platzhalter $ListId…. wird durch die tatsächliche ListenID ersetzt. So weit so gut. Nur leider funktioniert dies nur, wenn der Workflow als Sandboxed Solution ausgeliefert wird. In einer Farm Solution wird dieser Platzhalter nicht ersetzt. Wie zu erwarten ist, kann aus dem Text “{$ListId…..” kein Guid geparsed werden. Die... [Mehr]

SharePoint 2013–aber ohne Skydrive, Newsfeed und Sites

SharePoint 2013 bringt eine neue Topleiste mit, die den Anwender mit Links zu Newsfeed, Skydrive und Sites versorgt. Aber nicht in jeder Installation machen diese Links Sinn. Um sie zu entfernen ist entweder eine Änderung an der MasterPage oder ein JQuery Script notwendig. Eine dritte Möglichkeit ist das Bereitstellen eines DelegateControls. Ein Blick in die Masterpage zeigt die DelegateControls. (Die gezeigte Methode funktionier bei jedem DelegateControl. Nur die ControlId des zu überschreibenden Controls muss später in der Elementsdatei angepasst werden) 1: <div id="suiteLinksBox"&g... [Mehr]

High Trust (S2S Trust) SharePoint 2013 App auf Produktivserver ausrollen

Sobald die App fertig programmiert und natürlich getestet wurde, sollte sie auch am SharePoint Server allen Benutzern zur Verfügung gestellt werden. Solange eine Autohosted App verwendet wird, ist das Deployment simpel, da Visual Studio und Azure gut zusammen spielen. Möchte man jedoch die App innerhalb des Unternehmensnetzwerkes betreiben sind mehrere Schritte notwendig. Zunächst sollte der SharePoint Server für Apps konfiguriert werden. In einem früheren Blog habe ich die Vorgangsweise schon beschrieben. (Link) Die Developer Site Collection ist nicht notwendig und bis zum Anlegen des App Cat... [Mehr]

Item Berechtigung mittels Remote Event Receiver setzen

In SharePoint 2013 gibt es im Rahmen des neuen App-Modell auch das Konzept der Remote Event Receiver. Im Prinzip ein Event Receiver, der nicht mit Server API programmiert wird, sondern analog zu Apps Remote läuft und daher auch mittels Client Side Object Model zu programmieren ist. Das Visual Studio bietet in einem App Projekt die Möglichkeit einen “Remote Event Receiver” als Item hinzuzufügen. Im Web Projekt wird dann ein Service angelegt. Der Code ist simpel. Eine Klasse welches das Interface “IRemoteEventService” implementiert. Hier finden wir zwei Funktionen. ProcessEvent und  Process... [Mehr]

SharePoint 2013 Server für App Development vorbereiten

Auch wenn es sich anbietet die Online Variante von SharePoint 2013 für die App Entwicklung zu verwenden. Manchmal muss es doch eine On-Premise-Lösung sein. Aber wie ist der SharePoint Server zu konfigurieren, sodass App Development auf der Maschine möglich ist. Hier eine kleine Anleitung: Dev Site Collection Apps können aus dem Visual Studio nur zu einer Developer SiteCollection deployed werden. Daher als erstes eine SiteCollection mit der Developer Site-Vorlage erstellen. Service Applications und Services die Server Applications: “User Profile Service Application” und “App Management Service... [Mehr]

SharePoint Hosted App in TypeScript mit Visual Studio 2013

TypeScript nähert sich mittlerweile der Version 1.0 an. Im Moment gibt es in Visual Studio 2013 Support für TypeScript 0.9, wenn das AddIn von der TypeScript Seite installiert wird. Zumindest findet man in den Projektvorlagen bereits TypeScript unter “Other Languages”. Solange das AddIn nicht installiert findet man nur den Link zum Setup File. Sobald das TypeScript AddIn installiert ist, gibt es auch eine Vorlage für eine HTML Applikation. Wenn jedoch eine SharePoint Hosted App angelegt wird, gibt es keine Möglichkeit TypeScript als Sprache auszuwählen. Die Vorlagen für die App liegen unter C... [Mehr]

Copyright © 2019 Martin Groblschegg - Impressum